16.10.2014:

Zahnersatz

Kostenfalle Zahnersatz

Steht bei Ihnen oder in Ihrem Bekanntenkreis demnächst eine größere Zahnbehandlung an?
Haben Sie schon einmal in Betracht gezogen, aus Kostengründen einen Zahnarzt im Ausland aufzusuchen?
Haben Sie einen Kostenvoranschlag zu einer Zahnbehandlung vorliegen und sind damit nicht einverstanden?



Irgendwann passiert es – und der Zahnarzt rät dem Patienten dazu, Maßnahmen in Sachen Zahnersatz zu ergreifen. Dafür steht heute modernste Zahnmedizin zur Verfügung. Aber welcher gesetzlich Krankenversicherte kann sie sich noch leisten? Für die Regelversorgung zahlen die Kassen einen bestimmten Festzuschuss, er liegt meist bei etwa 50 Prozent der Kosten der Regelversorgung. Welche Kosten kommen dann im Einzelfall noch auf mich zu? Wer kann mich bei der Prüfung des Heil- und Kostenplanes unterstützen? Um die Höhe der Zuzahlungen zu senken, gibt es die Möglichkeit, mit Kronen und Implantaten aus dem Ausland zu arbeiten. Was gibt es bei dieser Wahl zu beachten? Und immer mehr Bundesbürger fahren sogar zur Behandlung ins Ausland. Was spricht für – was gegen eine Zahnbehandlung im Ausland? Entspricht das im Ausland verwendete Material den deutschen Qualitätsmaßstäben? Ob im Ausland oder in Deutschland: was passiert, wenn der Patient der Meinung ist, unsachgemäß behandelt worden zu sein? Können Regress-Probleme auftauchen, wenn nach einer Auslands-Zahnbehandlung der Patient in Deutschland akut von einem Zahnarzt nachbehandelt werden muss?

Chat-Protokoll

Moderator:
Guten Abend und herzlich willkommen bei unserem Chat zum Thema "Zahngesundheit". Wir freuen uns auf Ihre Fragen, es kann losgehen.

Dr. med. dent. Hinderk Ohling
Dr. med. dent. Hinderk Ohling,
Zahnarzt, Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie als zertifizierter "DROS"-Therapeut in München.

Frage von KATHARINA:
Worauf muss ich achten, wenn ich im Ausland einen Zahnarzt aufsuche?

Antwort von Dr. med. dent. Hinderk Ohling:
Auch wenn ich Ihnen persönlich nicht zum Aufsuchen eines Zahnarztes im Ausland raten würde, so würde ich ihnen generell empfehlen, sich genügend Informationen von der in ... [mehr]Auch wenn ich Ihnen persönlich nicht zum Aufsuchen eines Zahnarztes im Ausland raten würde, so würde ich ihnen generell empfehlen, sich genügend Informationen von der in Frage kommenden Praxis einzuholen. Eventuell gibt es ja auch ein Bewertungsportal. [weniger]

Michaela Franz
Michaela Franz,
Expertin für Zahnzusatzversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth.

Frage von VIKTOR:
Welche Behandlungen werden von der Zahnzusatzversicherung nicht übernommen?

Antwort von Michaela Franz:
Die Tarifleistungen der verschiedenen Zahnzusatzversicherungen sind sehr unterschiedlich. Hier empfiehlt sich eine individuelle Beratung, welche Leistungen abgesichert werden.

Franz Weiß
Franz Weiß,
Zahntechniker und Gründer der Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik mbH (GZFA) mit Sitz in München.

Frage von BäRBEL:
Wie lange hält im Durchschnitt eine Prothese, bis sie ersetzt werden muss?

Antwort von Franz Weiß:
Grundsätzlich halten Zahnprothesen länger im Oberkiefer als im Unterkiefer aufgrund der anatomischen Verhältnisse. Um eine Zahnprothese zu stabilisieren, bedarf es einer Unterfütterung, wobei zu berücksichtigen ist, ... [mehr]Grundsätzlich halten Zahnprothesen länger im Oberkiefer als im Unterkiefer aufgrund der anatomischen Verhältnisse. Um eine Zahnprothese zu stabilisieren, bedarf es einer Unterfütterung, wobei zu berücksichtigen ist, dass jede Unterfütterung Druck auf die Schleimhaut und auf den Knochen ausübt, somit bildet sich der Knochen immer weiter zurück. Fazit: Zahnimplantate erhalten den Knochen. [weniger]

Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer
Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer,
Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in München. Gutachterreferent der Bayerischen Landeszahnärztekammer.

Frage von MAX:
Ich plane eine Zahnersatzbehandlung im Ausland, genauer gesagt in Tschechien. Wie kann ich mich im Vorfeld vergewissern, dass die Qualität der zahnmedizinischen und zahntechnischen Arbeit gesichert ist?

Antwort von Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer:
Umfangreiche Zahnbehandlungen erfordern bei einwandfreier Ausführung oft mehrere Zwischenschritte mit entsprechenden Wartezeiten, unter Zeitdruck ist dann eine qualitativ hochwertige Behandlung nicht möglich. Über die Qualitätsstandards im ... [mehr]Umfangreiche Zahnbehandlungen erfordern bei einwandfreier Ausführung oft mehrere Zwischenschritte mit entsprechenden Wartezeiten, unter Zeitdruck ist dann eine qualitativ hochwertige Behandlung nicht möglich. Über die Qualitätsstandards im Ausland haben wir keine Informationen. Bei möglichen rechtlichen Auseinandersetzungen gilt die dortige Gesetzgebung, die Durchsetzung von berechtigten Ansprüchen kann dadurch erheblich schwieriger sein. [weniger]

Michaela Franz
Michaela Franz,
Expertin für Zahnzusatzversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth.

Frage von LEYLA55K:
Mein Zahnersatz - eine Brücke und sechs Goldkronen - hat mich vor 15 bis 18 Jahren einige tausend DM gekostet. Wie kann ich am besten vorsorgen für den Fall, dass da was erneuert werden muss?

Antwort von Michaela Franz:
Wir empfehlen Ihnen unseren Zahnzusatztarif " Privatpatient beim Zahnarzt". Hier ist man für Zahnersatz-Maßnahmen - Kronen, Brücken, Prothesen sowie Implantate und implantatgetragener Zahnersatz - und zahnerhaltende ... [mehr]Wir empfehlen Ihnen unseren Zahnzusatztarif " Privatpatient beim Zahnarzt". Hier ist man für Zahnersatz-Maßnahmen - Kronen, Brücken, Prothesen sowie Implantate und implantatgetragener Zahnersatz - und zahnerhaltende Maßnahmen wie die Individualprophylaxe, Kunststofffüllungen, Einlagefüllungen, Knirscherschienen, Wurzelbehandlungen und Parodontosebehandlungen versichert. [weniger]

Dr. med. dent. Hinderk Ohling
Dr. med. dent. Hinderk Ohling,
Zahnarzt, Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie als zertifizierter "DROS"-Therapeut in München.

Frage von BIENCHEN:
Ich bin Diabetikerin und benötige demnächst ein Implantat. Was ist dabei zu beachten?

Antwort von Dr. med. dent. Hinderk Ohling:
Da bei Diabetikern in der Regel unter anderem die Entzündungsbereitschaft des Zahnfleisches erhöht ist, ist eine Überwachung der Zahnhygiene unabdingbar. Wenn allerdings der Diabetes gut eingestellt ... [mehr]Da bei Diabetikern in der Regel unter anderem die Entzündungsbereitschaft des Zahnfleisches erhöht ist, ist eine Überwachung der Zahnhygiene unabdingbar. Wenn allerdings der Diabetes gut eingestellt ist, bestehen keinerlei Kontraindikationen. [weniger]

Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer
Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer,
Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in München. Gutachterreferent der Bayerischen Landeszahnärztekammer.

Frage von VERONIKA:
Ich habe im Internet einen sehr günstigen Anbieter von Zahnersatz entdeckt und will ihn meinem Zahnarzt empfehlen, um so die Kosten möglichst gering zu halten. Muss mein Zahnarzt auf meinen Vorschlag eingehen oder kann er ihn auch ablehnen?

Antwort von Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer:
Ihr Zahnarzt ist für die gesamte Arbeit verantwortlich, also auch für die zahntechnische Arbeit. Er kann, muss aber nicht mit dem von Ihnen ausgewählten Labor zusammenarbeiten. ... [mehr]Ihr Zahnarzt ist für die gesamte Arbeit verantwortlich, also auch für die zahntechnische Arbeit. Er kann, muss aber nicht mit dem von Ihnen ausgewählten Labor zusammenarbeiten. Sprechen Sie Ihren Zahnarzt doch darauf an. Man sollte allerdings nicht den Wert einer eingespielten Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Labor unterschätzen. [weniger]

Michaela Franz
Michaela Franz,
Expertin für Zahnzusatzversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth.

Frage von MARBURGER:
Wie läuft die Abrechnung eines Zahnarztbesuches im Ausland genau ab? Ich bekomme da doch eine Rechnung, die ich zuerst komplett selbst bezahlen muss. Wie geht es dann weiter, was übernimmt meine Kasse in Deutschland beziehungsweise was übernimmt die Zahnzusatzversicherung, falls ich eine solche hätte? Wie muss ich da konkret vorgehen?

Antwort von Michaela Franz:
Vor Behandlungsbeginn informieren Sie sich bitte bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse. Bei der Zahnzusatzversicherung empfehlen wir Ihnen auch eine Übersetzung des Kostenvoranschlages einzureichen. Die Kosten für eine Auslandsbehandlung ... [mehr]Vor Behandlungsbeginn informieren Sie sich bitte bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse. Bei der Zahnzusatzversicherung empfehlen wir Ihnen auch eine Übersetzung des Kostenvoranschlages einzureichen. Die Kosten für eine Auslandsbehandlung müssen Patienten selbst bezahlen und im Anschluss die Rechnung an die gesetzliche Krankenkasse beziehungsweise bei der Zahnzusatzversicherung einreichen. [weniger]

Franz Weiß
Franz Weiß,
Zahntechniker und Gründer der Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik mbH (GZFA) mit Sitz in München.

Frage von OTTO:
In welchen Ländern innerhalb der EU kann ich am günstigsten Zahnersatz erhalten? Was würden Sie mir empfehlen?

Antwort von Franz Weiß:
Aus meiner Erfahrung ist der sogenannte günstige Zahnersatz tatsächlich nicht immer der günstigste. Ich würde Ihnen einen Zahnarzt und ein gewerbliches Labor aus ihrer Region empfehlen, ... [mehr]Aus meiner Erfahrung ist der sogenannte günstige Zahnersatz tatsächlich nicht immer der günstigste. Ich würde Ihnen einen Zahnarzt und ein gewerbliches Labor aus ihrer Region empfehlen, die hochwertigen Zahnersatz anfertigen. [weniger]

Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer
Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer,
Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in München. Gutachterreferent der Bayerischen Landeszahnärztekammer.

Frage von CHRIS:
So ein Heil- und Kostenplan ist ja ein Buch mit sieben Siegeln. Soll man das einfach so akzeptieren nach dem Motto "wird schon stimmen" oder empfehlen Sie generell eine Zweitmeinung oder eine Begutachtung durch einen externen Experten?

Antwort von Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer:
In erster Linie sollten sie ihren Zahnarzt um Erläuterung bitten, ansonsten bleibt ihnen die Möglichkeit, eine Zweitmeinung einzuholen. Fragen zu einem gesetzlichen Heil- und Kostenplan kann ... [mehr]In erster Linie sollten sie ihren Zahnarzt um Erläuterung bitten, ansonsten bleibt ihnen die Möglichkeit, eine Zweitmeinung einzuholen. Fragen zu einem gesetzlichen Heil- und Kostenplan kann Ihnen die Krankenkasse oder die kassenzahnärztliche Vereinigung ihres Bundeslandes beantworten, für Fragen zur Privatbehandlung können sie sich an die jeweilige Landeszahnärztekammer wenden. [weniger]

Dr. med. dent. Hinderk Ohling
Dr. med. dent. Hinderk Ohling,
Zahnarzt, Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie als zertifizierter "DROS"-Therapeut in München.

Frage von HELMUT:
Ist es schädlich für meine anderen Zähne, wenn ich mich nicht direkt um eine Prothese kümmere?

Antwort von Dr. med. dent. Hinderk Ohling:
Ja, das ist es. Sie schädigen Ihre anderen Zähne erheblich, wenn sie es zulassen, dass ihre Prothese nicht pfleglich behandelt wird.

Dr. med. dent. Hinderk Ohling
Dr. med. dent. Hinderk Ohling,
Zahnarzt, Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie als zertifizierter "DROS"-Therapeut in München.

Frage von NINA:
Wie teuer sind Pflegemittel und benötige ich spezielle beim Zahnersatz?

Antwort von Dr. med. dent. Hinderk Ohling:
Das hängt in erster Linie von der Art ihres Zahnersatzes ab. Es kommen höchstens Reiningungstabletten, die gegen Kalkablagerungen helfen, in Frage.

Moderator:
Liebe Leser, auch dieser Chat ist heute wieder moderiert, Ihre Fragen werden zunächst an einen Moderator geschickt, der je nach Teilnehmerzahl alle oder die interessantesten Fragen zur Beantwortung frei stellt. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei einer großen Teilnehmerzahl zunächst die Fragen beantwortet werden, die für die Mehrheit der Leser relevant sind.

Franz Weiß
Franz Weiß,
Zahntechniker und Gründer der Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik mbH (GZFA) mit Sitz in München.

Frage von BäRBEL:
Die Form der Zähne meiner neuen Implantate ist sehr schön, aber die Farbe passt nicht optimal zu meinen eigenen Zähnen. Kann man da nachträglich noch etwas machen?

Antwort von Franz Weiß:
Sprechen sie mit ihrem Zahnarzt und Zahntechniker, ob eine Verbesserung möglich ist.

Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer
Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer,
Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in München. Gutachterreferent der Bayerischen Landeszahnärztekammer.

Frage von HEINO:
Ich bin vor kurzem berufsbedingt von Hamburg nach München umgezogen. Vorher habe ich in Hamburg noch eine umfangreiche zahnmedizinische Behandlung durchführen lassen, mit der ich nun aber absolut unzufrieden bin. Der Zahnarzt in Hamburg bietet mir an, das Ganze zu korrigieren, dazu bin ich aber aus Gründen der Zeit und des Aufwands nicht bereit. Kann ich nun in München zu einem Zahnarzt gehen, der das korrigiert, fallen da dann wieder Kosten an??

Antwort von Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer:
Da der Münchner Zahnarzt tätig werden muss, steht ihm ein Honorar für seine Arbeit zu. Ob der Hamburger Zahnarzt bereit ist, derartige Kosten zu übernehmen, sollten ... [mehr]Da der Münchner Zahnarzt tätig werden muss, steht ihm ein Honorar für seine Arbeit zu. Ob der Hamburger Zahnarzt bereit ist, derartige Kosten zu übernehmen, sollten Sie mit ihm absprechen. [weniger]

Michaela Franz
Michaela Franz,
Expertin für Zahnzusatzversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth.

Frage von NORDLICHT:
Gibt es in Sachen Kostenerstattung durch die gesetzliche Krankenkasse beziehungsweise durch eine Zahnzusatzversicherung Unterschiede, ob ich die Zahnersatz-Behandlung im EU-Ausland oder im Nicht-EU-Ausland habe durchführen lassen?

Antwort von Michaela Franz:
Wir bieten Zahnzusatzversicherungen mit weltweitem Versicherungsschutz an. Je nach Tarif ist die Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse relevant. Eine Übersetzung der Rechnung ist notwendig. Für die Kostenerstattung ... [mehr]Wir bieten Zahnzusatzversicherungen mit weltweitem Versicherungsschutz an. Je nach Tarif ist die Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse relevant. Eine Übersetzung der Rechnung ist notwendig. Für die Kostenerstattung der gesetzlichen Krankenkasse wenden Sie sich bitte an diese. [weniger]

Dr. med. dent. Hinderk Ohling
Dr. med. dent. Hinderk Ohling,
Zahnarzt, Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie als zertifizierter "DROS"-Therapeut in München.

Frage von FLOCK:
Mir fehlen im unteren Kiefer drei Backenzähne, einer auf der linken und zwei auf der rechten Seite. Mein Zahnarzt lehnt nach seinen Worten "Wackelzahnersatz mit herausnehmbarer Teilprothese" ab, für ihn kommen nur Implantate in Frage. In meinem Fall wären das vermutlich zwei Implantate, weil man mit einem Implantat zwei Zähne, also die Lücke, überbrücken kann. Stimmt das alles so? Kann man das mit zwei Implantaten machen? Sind nicht drei erforderlich? Was kostet mich ein Implantat heute bei 65 Prozent Krankenkassenanteil?

Antwort von Dr. med. dent. Hinderk Ohling:
Dass Ihr Zahnarzt der Meinung ist, dass keine herausnehmbare Teilprothese in Frage kommt, ist seine Ansicht, jedoch ist diese Versorgungsart auf jeden Fall keine Falsche. Sollten ... [mehr]Dass Ihr Zahnarzt der Meinung ist, dass keine herausnehmbare Teilprothese in Frage kommt, ist seine Ansicht, jedoch ist diese Versorgungsart auf jeden Fall keine Falsche. Sollten Implantate geplant werden, so ist die Frage, ob zwei oder drei gesetzt werden müssen, abhängig vor allen Dingen davon, wie die Gegenkieferbezahnung beschaffen ist. Was die Kostenseite betrifft, so muss ich sie an die Beratungsstelle der für sie zuständigen zahnärztlichen Kammerstelle verweisen, damit sie eine korrekte Antwort darauf bekommen. [weniger]

Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer
Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer,
Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in München. Gutachterreferent der Bayerischen Landeszahnärztekammer.

Frage von HANSDAMPF:
Ich kämpfe noch mit mir, ob ich eine aufwändige Zahnersatz-Behandlung bei meinem deutschen Stamm-Zahnarzt oder in Tschechien machen lassen soll. Für das Ausland sprechen die Kosten, zu meinem Zahnarzt hier habe ich aber seit Jahren Vertrauen, er kennt meine Vorerkrankungen. Was raten Sie mir, wie soll ich mich entscheiden?

Antwort von Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer:
Auslandszahnbehandlungen erfolgen häufig unter Zeitdruck. Wenn sie also nicht sehr grenznah wohnen und gegebenenfalls nicht mehrere zusätzliche Termine einplanen können, würde ich bei umfangreichen Zahnbehandlungen in ... [mehr]Auslandszahnbehandlungen erfolgen häufig unter Zeitdruck. Wenn sie also nicht sehr grenznah wohnen und gegebenenfalls nicht mehrere zusätzliche Termine einplanen können, würde ich bei umfangreichen Zahnbehandlungen in jeden Fall zur Behandlung am Wohnort raten. Darüber hinaus hat es wesentliche Vorteile, wenn der Zahnarzt ihre individuellen Voraussetzungen kennt. [weniger]

Michaela Franz
Michaela Franz,
Expertin für Zahnzusatzversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth.

Frage von PEPE:
Ab welchem Alter lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung?

Antwort von Michaela Franz:
Eine Zahnzusatzversicherung für zahnerhaltende und Zahnersatzmaßnahmen sollte man frühzeitig abschließen. Damit sind Sie für notwendige Behandlungen und Vorsorgemaßnahmen wie etwa die Individualprophylaxe abgesichert.

Franz Weiß
Franz Weiß,
Zahntechniker und Gründer der Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik mbH (GZFA) mit Sitz in München.

Frage von FRIEDRICH:
Ich habe nicht viel Geld zur Verfügung -welcher Zahnersatz ist gut und preiswert?

Antwort von Franz Weiß:
Holen sie bitte von ihrem Zahnarzt einen Heil- und Kostenplan des Zahnersatzes und einen Kostenvoranschlag von ihrem Labor ein. Dabei ist die zweite Meinung einer anderen ... [mehr]Holen sie bitte von ihrem Zahnarzt einen Heil- und Kostenplan des Zahnersatzes und einen Kostenvoranschlag von ihrem Labor ein. Dabei ist die zweite Meinung einer anderen Praxis empfehlenswert. [weniger]

Dr. med. dent. Hinderk Ohling
Dr. med. dent. Hinderk Ohling,
Zahnarzt, Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie als zertifizierter "DROS"-Therapeut in München.

Frage von MATHILDA:
Muss ich nach dem Einsatz einer Prothese mehrmals jährlich zum Zahnarzt?

Antwort von Dr. med. dent. Hinderk Ohling:
Nein, Sie müssen nicht mehrmals im Jahr zu ihrem Zahnarzt, jedoch ist die einmal im Jahr stattfindende Kontrolle sinnvoll.

Michaela Franz
Michaela Franz,
Expertin für Zahnzusatzversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth.

Frage von THERESIA:
Was kostet mich eine gute Zahnzusatzpolice monatlich?

Antwort von Michaela Franz:
Wir empfehlen Ihnen unseren Zahnzusatztarif "Privatpatient beim Zahnarzt". Dieser kostet beispielsweise bei einem Eintrittsalter von 31 bis 40 Jahren 29,90 Euro.

Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer
Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer,
Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in München. Gutachterreferent der Bayerischen Landeszahnärztekammer.

Frage von GAPS:
Ich bin Lehrerin von Beruf und habe ein Problem: In meinem Oberkiefer fehlen mir die Zähne 18,17,16,15,28,27,26,25. Außerdem sind alle anderen Zähne im Oberkiefer überkront. Ich würde mich aus finanziellen Gründen für eine Modellgussprothese entscheiden, aber ich weiß nicht, ob es zwingend medizinisch notwendig ist, dass ich Implantate nehmen muss. Wozu würden Sie mir raten?

Antwort von Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer:
Das hängt vom Zustand der vorhandenen Zähne ab. Sind diese weiterverwendbar, stellt die Modellgussprothese eine vernünftige prothetische Versorgung dar. Es gibt keine zwingende medizinische Notwendigkeit, Implantate ... [mehr]Das hängt vom Zustand der vorhandenen Zähne ab. Sind diese weiterverwendbar, stellt die Modellgussprothese eine vernünftige prothetische Versorgung dar. Es gibt keine zwingende medizinische Notwendigkeit, Implantate zu verwenden. In Bayern besteht die Möglichkeit, sich an die zweite Zahnarztmeinung zu wenden, bei der sie unabhängig beraten werden(Telefon 089-7441999888). In den anderen Bundesländern können Sie sich an die landeszahnärztlichen Kammern wenden. [weniger]

Dr. med. dent. Hinderk Ohling
Dr. med. dent. Hinderk Ohling,
Zahnarzt, Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie als zertifizierter "DROS"-Therapeut in München.

Frage von HERBI:
Kann man an einem Heil- und Kostenplan erkennen, ob ein Zahnarzt kompetent ist?

Antwort von Dr. med. dent. Hinderk Ohling:
Nein, das kann man leider nicht.

Michaela Franz
Michaela Franz,
Expertin für Zahnzusatzversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth.

Frage von INA:
Was muss man beim Abschluss einer Zahnzusatzversicherung beachten, wenn man 50 ist und bald Zahnersatz braucht?

Antwort von Michaela Franz:
Für diese Situation empfehlen wir unseren Tarif ZEZ (Zahn-Ersatz-Sofort). Bei Eintritt des Versicherungsfalles erhalten Sie von uns Leistungen für Zahnersatz-Maßnahmen in gleicher Höhe wie den von ... [mehr]Für diese Situation empfehlen wir unseren Tarif ZEZ (Zahn-Ersatz-Sofort). Bei Eintritt des Versicherungsfalles erhalten Sie von uns Leistungen für Zahnersatz-Maßnahmen in gleicher Höhe wie den von der gesetzlichen Krankenkasse erstatteten Betrag, jedoch nicht mehr als 100 Prozent des Rechnungsbetrages. Voraussetzung ist, dass die medizinisch notwendige Zahnersatzmaßnahme innerhalb des Zeitraums von sechs Monaten vor dem Versicherungsbeginn gestartet wurde und der Zahnersatz nach Versicherungsbeginn eingegliedert wurde. Die Zahnersatzmaßnahme beginnt mit dem Erstellen des Heil- und Kostenplans. [weniger]

Franz Weiß
Franz Weiß,
Zahntechniker und Gründer der Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik mbH (GZFA) mit Sitz in München.

Frage von DARIUS:
Ich habe im Vorbericht für diese Aktion von der DROS-Schiene gelesen. Gibt es da denn schon Erfahrungswerte? Das Ganze ist ja noch ziemlich neu...Und was ist der Unterschied zu anderen Knirscherschienen?

Antwort von Franz Weiß:
Die DROS-Schienentherapie wird seit etwa zehn Jahren erfolgreich von zertifizierten Zahnärzten bei Patienten eingesetzt. Die DROS-Schiene ist keine Knirscherschiene, sie ist eine zweiphasige diagnostische Oberkiefer-Aufbissschiene.

Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer
Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer,
Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in München. Gutachterreferent der Bayerischen Landeszahnärztekammer.

Frage von HEIDELBERGER:
Ich habe mir in Tschechien zwei Implantate setzen lassen, jetzt ist es zu Entzündungen gekommen, ich befürchte sogar, das Implantat zu verlieren. Kann ich Regressansprüche gegenüber dem Behandler durchsetzen und wie gehe ich dabei vor?

Antwort von Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer:
Sie sollten zunächst mit dem Zahnarzt in Tschechien sprechen. Wenn sich keine zufriedenstellende Einigung erzielen lässt, wird es darauf ankommen, ob ein Behandlungsfehler vorliegt. Darüber hinaus ... [mehr]Sie sollten zunächst mit dem Zahnarzt in Tschechien sprechen. Wenn sich keine zufriedenstellende Einigung erzielen lässt, wird es darauf ankommen, ob ein Behandlungsfehler vorliegt. Darüber hinaus ist die Rechtslage in Tschechien zu prüfen, zu der mir keine Informationen vorliegen. Hierzu müssten sie sich am besten an einen Anwalt wenden. [weniger]

Dr. med. dent. Hinderk Ohling
Dr. med. dent. Hinderk Ohling,
Zahnarzt, Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie als zertifizierter "DROS"-Therapeut in München.

Frage von BRAU-LUISE:
Ich überlege, mir die Zähne fachmännisch aufhellen zu lassen. Kann man das empfehlen?

Antwort von Dr. med. dent. Hinderk Ohling:
Sie benutzen den Ausdruck fachmännisch, und sofern man das einen Fachmann durchführen lässt, ist dagegen auch nichts zu sagen. Ob man es empfehlen soll, steht auf ... [mehr]Sie benutzen den Ausdruck fachmännisch, und sofern man das einen Fachmann durchführen lässt, ist dagegen auch nichts zu sagen. Ob man es empfehlen soll, steht auf einem anderen Blatt, da das Maß der Aufhellung im Vorfeld nicht vorhergesehen werden kann. Insgesamt ist die Aufhellung in den Bereich der Kosmetik zu stellen und muss von Ihnen alleine entschieden werden. Den Zähnen schadet die Aufhellung in der Regel nicht. [weniger]

Michaela Franz
Michaela Franz,
Expertin für Zahnzusatzversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth.

Frage von ANNA-LENA:
Zahlt die Krankenkasse den selben Beitrag einer Behandlung, wenn zunächst eine schlechte Behandlung im Ausland stattfand oder muss ich das dann komplett selbst übernehmen?

Antwort von Michaela Franz:
Für Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse sollten Sie sich unbedingt konkret an Ihre Kasse wenden.

Michaela Franz
Michaela Franz,
Expertin für Zahnzusatzversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth.

Frage von KARIN:
Was bietet mir eine Zusatzversicherung und welche Vorteile hat sie neben dem Kostenvorteil bei Prothesen?

Antwort von Michaela Franz:
Eine private Zusatzversicherung sollte Leistungen für zahnerhaltende Maßnahmen unnd Zahnersatz vorsehen. Wir empfehlen hier unseren "Zahnzusatztarif "Privatpatient beim Zahnarzt". Hier ist man für Zahnersatz-Maßnahmen wie Kronen, ... [mehr]Eine private Zusatzversicherung sollte Leistungen für zahnerhaltende Maßnahmen unnd Zahnersatz vorsehen. Wir empfehlen hier unseren "Zahnzusatztarif "Privatpatient beim Zahnarzt". Hier ist man für Zahnersatz-Maßnahmen wie Kronen, Brücken, Prothesen sowie bei Implantaten und implantatgetragenem Zahnersatz und bei zahnerhaltenden Maßnahmen wie Individualprophylaxe-Maßnahmen, Kunststofffüllungen, Einlagefüllungen, Knirscherschienen, Wurzelbehandlungen und Parodontosebehandlungen versichert. [weniger]

Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer
Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer,
Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in München. Gutachterreferent der Bayerischen Landeszahnärztekammer.

Frage von NONO:
Kann ein Implantat vom Körper auch abgestoßen werden und wann passiert so etwas vorwiegend?

Antwort von Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer:
Grundsätzlich kann ein Implantat vom Körper auch abgestoßen werden. Allerdings ist die Einheilquote mit über 98 Prozent sehr hoch. Im Laufe der Zeit kann es jedoch ... [mehr]Grundsätzlich kann ein Implantat vom Körper auch abgestoßen werden. Allerdings ist die Einheilquote mit über 98 Prozent sehr hoch. Im Laufe der Zeit kann es jedoch insbesondere bei Rauchern und schlechter Mundhygiene zu Entzündungen mit Verlust des Implantates kommen. [weniger]

Dr. med. dent. Hinderk Ohling
Dr. med. dent. Hinderk Ohling,
Zahnarzt, Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie als zertifizierter "DROS"-Therapeut in München.

Frage von DARIUS:
Ich bin starker Raucher (1 Schachtel pro Tag) und habe vor kurzem ein Implantat eingesetzt bekommen. Mein Zahnarzt meinte, das Rauchen würde den Implantaten nix ausmachen, aber er kennt meine Sucht und wollte mich wohl nicht beunruhigen. Aber wie verhält es sich tatsächlich mit dem Rauchen und den Implantaten?

Antwort von Dr. med. dent. Hinderk Ohling:
Es verhält sich mit dem Rauchen bei den Implantanten im Prinzip genauso wie bei den Zähnen. Das Rauchen führt zu einer starken Minderdurchblutung des umliegenden Zahnfleisches ... [mehr]Es verhält sich mit dem Rauchen bei den Implantanten im Prinzip genauso wie bei den Zähnen. Das Rauchen führt zu einer starken Minderdurchblutung des umliegenden Zahnfleisches und begünstigt so durch Bakterien verursachte Entzündungen. Eine besonders starke Überwachung der Zahnhygiene ist deshalb unabdingbar. [weniger]

Franz Weiß
Franz Weiß,
Zahntechniker und Gründer der Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik mbH (GZFA) mit Sitz in München.

Frage von MARIA:
Ich habe vor drei Jahren vier Implantate im Oberkiefer bekommen und nun wackelt ein Zahn. Angeblich soll der Stift zu dünn sein im Kiefer. Kann das sein und wenn ja, was erwartet mich nun, um dieses Problem beheben zu können.

Antwort von Franz Weiß:
Sprechen sie bitte mit ihrem Zahnarzt beziehungsweise Implantologen über ihr Problem, oder holen sie eine Zweitmeinung ein.

Michaela Franz
Michaela Franz,
Expertin für Zahnzusatzversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth.

Frage von HEIDRUN:
Welche Regelungen sind versicherungstechnisch aus Deutschland zu treffen, wenn ich meine Zähne im Ausland richten lassen möchte?

Antwort von Michaela Franz:
Ich empfehlen Ihnen, vor Behandlungsbeginn im Ausland bei der Zahnzusatzversicherung eine Kopie des durch die gesetzliche Krankenkasse genehmigten Heil- und Kostenplans einzureichen.

Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer
Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer,
Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in München. Gutachterreferent der Bayerischen Landeszahnärztekammer.

Frage von HANS:
Welche Formen des Zahnersatzes habe ich grundsätzlich zur Verfügung und was empfehlen Sie?

Antwort von Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer:
Zur Verfügung stehen Kronen, Brücken, Implantate, Teilprothesen und Vollprothesen. Die empfehlenswerte Auswahl hängt vom individuellen Befund ab.

Dr. med. dent. Hinderk Ohling
Dr. med. dent. Hinderk Ohling,
Zahnarzt, Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie als zertifizierter "DROS"-Therapeut in München.

Frage von MUCKI:
Ich habe im Mai drei Kronen bekommen (eine oben rechts mittig, zwei unten vorne seitlich). Die Schmerzempfindlichkeit der Krone oben ist bei Heißem und Kaltem immer noch nicht ganz weg. Die Schmerzen sind zwar weniger geworden, aber immer noch sehr unangenehm. Haben Sie einen Tipp für mich?

Antwort von Dr. med. dent. Hinderk Ohling:
Begeben Sie sich einfach noch einmal zu Ihrem Behandler und besprechen Sie das Problem mit ihm. Er wird daraufhin alle notwendigen Testungen und eventuelle Röntgenbilder durchführen, ... [mehr]Begeben Sie sich einfach noch einmal zu Ihrem Behandler und besprechen Sie das Problem mit ihm. Er wird daraufhin alle notwendigen Testungen und eventuelle Röntgenbilder durchführen, um eine Lösung zu finden. Derartige Beschwerden sind nicht ungewöhnlich, sollten aber in der Regel nach zwei Monaten abgeklungen sein. [weniger]

Michaela Franz
Michaela Franz,
Expertin für Zahnzusatzversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth.

Frage von LORE:
Greift meine Zahnzusatzversicherung auch dann, wenn der erste Zahnarzt gepfuscht hat?

Antwort von Michaela Franz:
Wir empfehlen eine individuelle Beratung bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse und dem Anbieter der Zahnzusatzversicherung.

Franz Weiß
Franz Weiß,
Zahntechniker und Gründer der Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik mbH (GZFA) mit Sitz in München.

Frage von HEINO:
Ich bin im Moment sehr knapp bei Kasse und kann die kürzlich entstandene Zahnlücke aktuell beim besten Willen nicht schließen lassen. Was kann passieren, wenn ich die Lücke nicht versorge und wie lange kann ich die Behandlung aufschieben?

Antwort von Franz Weiß:
Die Nachbarzähne können wandern, können sich in die Zahnlücke bewegen, im schlimmsten Fall kann der Gegenzahn in die Zahnlücke wandern. Eigentlich sollte eine Zahnlücke baldmöglichst geschlossen ... [mehr]Die Nachbarzähne können wandern, können sich in die Zahnlücke bewegen, im schlimmsten Fall kann der Gegenzahn in die Zahnlücke wandern. Eigentlich sollte eine Zahnlücke baldmöglichst geschlossen werden. Fragen sie ihren Zahnarzt bitte nach einer Zahnersatzfinanzierung über eine Factoringgesellschaft. [weniger]

Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer
Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer,
Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in München. Gutachterreferent der Bayerischen Landeszahnärztekammer.

Frage von BETTINA:
Ist eine Behandlung mit Zahnersatz eigentlich langwierig? Mit wie vielen Sitzungen muss ich da rechnen?

Antwort von Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer:
Das hängt im Detail von den konkreten Befunden ab. Den Umfang besprechen sie am besten mit ihrem Zahnarzt, der ihnen auch über den Zeitablauf Informationen geben ... [mehr]Das hängt im Detail von den konkreten Befunden ab. Den Umfang besprechen sie am besten mit ihrem Zahnarzt, der ihnen auch über den Zeitablauf Informationen geben kann. [weniger]

Dr. med. dent. Hinderk Ohling
Dr. med. dent. Hinderk Ohling,
Zahnarzt, Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie als zertifizierter "DROS"-Therapeut in München.

Frage von ANITA:
Ich habe vor zwei Jahren vorne und daher gut sichtbar zwei Implantate bekommen und ich bin mit der Farbe der neuen Zähne nicht so richtig einverstanden. Kann man die Kronen im Nachhinein noch von den Stiften lösen und die Farbe anpassen?

Antwort von Dr. med. dent. Hinderk Ohling:
Ja, die Kronen können jederzeit von den Implantaten gelöst und eventuell nachgebessert werden, somit können also auch Zahnfarbveränderungen vorgenommen werden.

Franz Weiß
Franz Weiß,
Zahntechniker und Gründer der Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik mbH (GZFA) mit Sitz in München.

Frage von BERND-1965:
Woran erkenne ich qualitativ hochwertige Zahnprothesen?

Antwort von Franz Weiß:
Zahnprothesen sollten einen guten Sitz am Kiefer gewährleisten, die Funktion des Bisses und die Zahnästhetik müssen stimmen.

Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer
Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer,
Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in München. Gutachterreferent der Bayerischen Landeszahnärztekammer.

Frage von BäRBEL B.:
Ich bin Allergiker, Heuschnupfen, Hausstaub etc. Kann ich auf Zahnersatz eventuell auch allergisch reagieren?

Antwort von Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer:
Grundsätzlich hängt dies von der Art des verwendeten Materials ab. Allergien auf Titan, Gold und Keramik sind extrem selten, bei Kunststoffanteilen in Prothesen hängt es davon ... [mehr]Grundsätzlich hängt dies von der Art des verwendeten Materials ab. Allergien auf Titan, Gold und Keramik sind extrem selten, bei Kunststoffanteilen in Prothesen hängt es davon ab, ob eine Allergie auf eine Materialkomponente besteht. Heuschnupfen und Hausstauballergien spielen dabei keine Rolle. Gegebenenfalls ist ein Allergietest bei einem Dermatologen zu empfehlen. [weniger]

Dr. med. dent. Hinderk Ohling
Dr. med. dent. Hinderk Ohling,
Zahnarzt, Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie als zertifizierter "DROS"-Therapeut in München.

Frage von CHARLOTTE:
Ich habe von einer gesetzlichen Härtefallregelung für Zahnersatz gelesen? Was bedeutet das konkret?

Antwort von Dr. med. dent. Hinderk Ohling:
Das bedeutet, dass dann die Bezuschussung des Zahnersatzes höher ausfällt. Um diese Frage im Vorfeld zu klären, müssten Sie sich bitte an Ihre Krankenversicherung wenden.

Michaela Franz
Michaela Franz,
Expertin für Zahnzusatzversicherungen bei den Ergo Direkt Versicherungen, Fürth.

Frage von LOTTA:
Zahlt meine Krankenkasse auch den Festzuschuss beispielsweise beim Zahnersatz, wenn ich nicht regelmäßig beim Zahnarzt war?

Antwort von Michaela Franz:
Für Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse müssten Sie sich direkt an Ihre Kasse wenden.

Franz Weiß
Franz Weiß,
Zahntechniker und Gründer der Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik mbH (GZFA) mit Sitz in München.

Frage von NORBERT:
Hilft eine Plastikschiene vorbeugend, um auf Zahnersatz verzichten zu können, oder ist die Schiene nur für "Knirscher'' relevant?

Antwort von Franz Weiß:
Eine sogenannte Plastikschiene hilft nicht, um auf Zahnersatz verzichten zu können.

Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer
Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer,
Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in München. Gutachterreferent der Bayerischen Landeszahnärztekammer.

Frage von MARGARETE:
Ich leide stark an Osteoporose und bin weiblich, 65 Jahre alt. Leider habe ich auch Knochenschwund im Mund. Nun soll ich ein Implantat bekommen, wird das denn überhaupt halten?

Antwort von Professor Dr. med. Dr. med. dent. Eberhard Fischer:
Ob Implantate beim Vorliegen von Osteoporose zu empfehlen sind, hängt zum einen vom Schweregrad der Osteoporose und zum anderen von den Medikamenten ab, die zur Behandlung ... [mehr]Ob Implantate beim Vorliegen von Osteoporose zu empfehlen sind, hängt zum einen vom Schweregrad der Osteoporose und zum anderen von den Medikamenten ab, die zur Behandlung der Osteoporose eingesetzt wurden. Kritisch sind hier insbesondere die sogenannten Bissphosphonate. Diese Faktoren sind im Einzelfall zu prüfen. Wenn Bissphosphonate eingenommen wurden, ist zu prüfen, ob ein Zahnersatz ohne Implantate möglich ist. [weniger]

Dr. med. dent. Hinderk Ohling
Dr. med. dent. Hinderk Ohling,
Zahnarzt, Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie als zertifizierter "DROS"-Therapeut in München.

Frage von INGA:
Muss ich bei einer Zahnersatzbehandlung zunächst das Geld auslegen, bevor ich es von der Kasse wieder bekomme?

Antwort von Dr. med. dent. Hinderk Ohling:
Nein, das müssen Sie grundsätzlich nicht. Sollten Unstimmigkeiten mit Ihrem Zahnarzt bestehen, wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse.

Moderator:
Wir bedanken uns für die rege Teilnahme an unserem Chat zum Thema "Zahngesundheit". Leider konnten wir nicht alle Fragen beantworten, wir hoffen aber, dass Sie Ihre Frage oder zumindest eine ähnliche beantwortet vorgefunden haben. Wir wünschen Ihnen noch einen angenehmen Abend und bleiben Sie gesund.